Kontakt    
8.2.2020 Siegerlandhalle
8.2.2020 Siegerlandhalle

Ev. Kirchenkreis Siegen - Nachrichten

09.07.2019 08:56
Nach fast 17 Jahren ist Thomas Rabenau am Sonntag, 7. Juli, als Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Kreuztal verabschiedet worden. In der vollbesetzten Friedenskirche in Fellinghausen wurde Pfarrer Rabenau, der für die westlichen Pfarrbezirke Fellinghausen, Junkernhees und Osthelden zuständig war, von Superintendent Peter-Thomas Stuberg von seinem Dienst entpflichtet. Dem Evangelischen Kirchenkreis Siegen bleibt Rabenau aber erhalten: Er ist ab September in der Krankenhausseelsorge tätig. mehr...

08.07.2019 11:19
Was die Wissenschaftler der Zukunft wohl einmal auf der Erde vorfinden? Plastikreste in den Meeren, CO2 in der Atmosphäre, Betontempel für Götter, deren Namen auf Plastiktüten stehen: Aldi, Lidl, Ikea? Gleich zu Beginn des Gottesdienstes zur Abiturentlassung des Evangelischen Gymnasiums Siegen-Weidenau (Evau) zeigte der Vortrag dreier Schülerinnen: Bei der diesjährigen Entlassungsfeier am Samstag in der Haardter Kiche ging es nicht nur um die persönliche Zukunft der Schülerinnen und Schüler, sondern auch um die Zukunft des Planeten - ganz im Zeichen der Protestbewegung „Fridays for Future“. Dabei setzten die 103 Abiturientinnen und Abiturienten, die das Evau in diesem Jahr verlassen, aber einen entscheidenden Akzent: Sie stellten den Gottesdienst unter das Motto „HoPe for Future“. mehr...

02.07.2019 11:22
Am Sonntag, 30.06.2019, wurde Pfr. Ralph van Doorn feierlich von Superintendent Peter-Thomas Stuberg in sein neues Amt als Pfarrer der Evangelischen Studierendengemeinde (ESG) eingeführt. Bei tropischen Temperaturen draußen bot die kühle Martinkirche hierfür eine gute Kulisse. Im Kreise seiner Familie, vieler Freunde und Gemeindeglieder erhielt er Segen und Votum mit auf den Weg in seine neu-alte Aufgabe, denn van Doorn war bereits einmal Studierendenpfarrer und hat die ev. Außenstelle an der Hochschule bis zum Jahr 2010 geleitet. Danach war er als Pfarrer der Christus-Kirchengemeinde in Siegen tätig und hat seinen neuen Dienst in der ESG nun zum 01. April aufgenommen. mehr...

28.06.2019 10:34
Die Kreissynode des Ev. Kirchenkreises Siegen hat auf der Herbstsynode 2018 beschlossen, einen Fonds für innovative, missionarische und diakonische Projekte einzurichten. Dieser soll einmalig mit 300.000 Euro bestückt werden, die aus Mitteln von Kirchensteuermehreinnahmen aus dem Jahr 2018 stammen. Auf der Herbstsynode wurde ebenfalls beschlossen, einen Arbeitskreis zu bilden, der einzelne Formulierungen des ersten Vorschlags durch den Ausschuss für Gemeindeentwicklung „Gemeinsam Unterwegs“ noch einmal präzisiert. Diese daraufhin gegründete Arbeitsgruppe hat mittlerweile viel gearbeitet. Das Ergebnis ist eine überarbeitete Form des ersten Antrags, die den wesentlichen Inhalt des Papiers beibehalten hat. Auf der Sommersynode am Mittwoch wurde der Fonds mit großer Mehrheit nun verabschiedet. mehr...

28.06.2019 10:02
Bei längerfristig unbesetzten Pfarrstellen können im Evangelischen Kirchenkreis Siegen künftig Gemeindepädagogen eingestellt werden, die in interdisziplinären Teams tätig werden. Die Kreissynode Siegen beschloss auf ihrer Tagung in Wilgersdorf am Mittwoch mit großer Mehrheit ein Modell, das die pastorale Grundversorgung sichern soll. Wenn für eine vakante Pfarrstelle länger als ein Jahr kein ordinierter Theologe gefunden wird, können stattdessen auch Gemeindepädagogen oder Diakone eingestellt werden. Die Pfarrstelle bleibt formal aber erhalten und gilt als unbesetzt. mehr...

28.06.2019 09:55
Nach intensiver Diskussion hat sich die Synode des Evangelischen Kirchenkreises Siegen am Mittwoch für eine kirchliche Trauung homosexueller Paare ausgesprochen. Das oberste Leitungsgremium des Kirchenkreises befürwortete bei seiner Tagung in Wilgersdorf mit knapper Mehrheit eine geplante Änderung der Kirchenordnung der Evangelischen Kirche von Westfalen. Demnach könnten künftig in der westfälischen Landeskirche alle Paare getraut werden, die nach staatlichem Recht geheiratet haben – unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung. Die Änderung der Kirchenordnung tritt allerdings nur in Kraft, wenn sie im November von der westfälischen Landessynode beschlossen wird. Im Vorfeld waren alle westfälischen Kirchengemeinden über ihre Kreissynoden um Stellungnahme gebeten worden. mehr...

27.06.2019 18:38
Die Evangelische Kirche von Westfalen (EKvW) hat sich im Herbst letzten Jahres mit der Ausarbeitung der Hauptvorlage „Flucht und Migration“ einem Thema gestellt, das gegenwärtig und auch für die Zukunft richtungsweisend und zentral für unsere Gesellschaft ist und uns neu nach der Verantwortung unserer Kirche in diesem Zusammenhang fragen lässt. Der Ev. Kirchenkreis Siegen hat daraufhin in einem Stellungnahmeverfahren einzelne Ergänzungsanträge für diese Hauptvorlage erstellt, die auf der Synode von Synodalvikar Pfr. Volker Schubert eingebracht und zum Beschluss vorgelegt wurden. Diese nahmen vor allem die Themen Taufe, Kirchenasyl und Integration in den Blick. mehr...

27.06.2019 18:31
Die Evangelischen Kirchenkreise Siegen und Wittgenstein prüfen eine Vereinigung. Wie die Kreissynode Siegen am Mittwoch bei ihrer Tagung in Wilgersdorf mit großer Mehrheit beschloss, wird dazu zunächst eine Machbarkeitsstudie erstellt, die Optionen zur Gründung eines neuen Kirchenkreises auslotet. Die Studie soll auf der Sommersynode 2020 vorgestellt und anschließend in den Kirchengemeinden erörtert werden. Auch die zeitgleich tagende Kreissynode Wittgenstein stimmte der Erstellung der Machbarkeitsstudie zu. mehr...



Archiv:
2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003