Kontakt    

Ev. Kirchenkreis Siegen - Nachrichten

Mensch Jesus
Kinderbibeltage in Eichen

08.11.2018 13:52

Drei Tage lang waren vom 25. bis 27. Oktober im Evangelischen Gemeindehaus Eichen fröhliche Kinderstimmen zu hören. Zum 20. Mal fanden in der Kirchengemeinde Krombach die jährlichen Kinderbibeltage in den Herbstferien statt. Über 100 Kinder zwischen vier und 13 Jahren fanden sich dazu täglich ein. Rund 30 mehr als im vergangenen Jahr weiß Ursel Giebeler, die verantwortliche Jugendreferentin der Kirchengemeinde. Sie kamen aus Littfeld, Krombach, Eichen, Buschhütten, Kreuztal, Fellinghausen und sogar zwei Kinder haben ihr Zuhause in Köln und Marburg. Damit die Kinder auch aus den umliegenden Ortschaften pünktlich morgens um 10 im  Gemeindehaus ankamen, hatten die Kirchengemeinde zwei Kleinbusse eingesetzt.

Der Chorraum des Kirchenschiffs war zur Bühne umgebaut, auf der biblische Geschichten von ehrenamtlich Mitarbeitenden in Szene gesetzt wurden. Da begegneten sich Jesus und der Zöllner Matthäus, eine griechische Frau forderte bei Jesus Hilfe für ihre kranke Tochter ein oder aber Freunde erlebten, wie Jesus ihr Vertrauen belohnte und ihren lahmen Gefährten gesund machte. Es ging um Freundschaft, Helfen und Vertrauen. Die Kinder erfuhren, wenn man ein so starkes Vertrauen auf  Jesus setzt, schwindet die Angst. Und dann wird wieder kräftig gesungen, begleitet von Piano und Querflöte. Zumeist sind es eigene Lieder, die in der Jugendarbeit der Kirchengemeinde entstanden sind.

Nach dem gemeinsamen Beginn geht es in die altersgerecht aufgeteilten Gruppen. Hier wird zu den Geschichten ein Nachgespräch geführt. Es können Meinungen geäußert und Fragen gestellt werden. Zudem wird gebastelt und gemalt. Bewegung im Freien steht je nach Wetterlage auch auf dem Programm. Und mittlerweile zieht ein leckerer Duft durch das Gemeindehaus. Das Küchenteam zaubert täglich Köstlichkeiten zum Mittagessen in der Gemeindehausküche. Darunter Spaghetti mit Bolognese oder Pizzabrötchen. Zum Schluss eines Kinderbibeltages kommen alle nochmal im Kirchenschiff zusammen und beschließen gemeinsam einen unterhaltsamen, lehrreichen und kreativen Kinderbibeltag.

35 ehrenamtlich Mitarbeitende einschließlich Küchenteam und Busfahrer engagieren sich, damit die Kinder gelungene Bibeltage erleben können. Ursel Giebeler und Pfarrer Jochen Ahl bieten fünf Treffen an, wo die Ehrenamtlichen zusammenkommen und die Vorbereitungen abklären. Diesmal sind viele Jüngere dabei. Integriert in die Vorbereitungstreffen ist ein kleiner Kurs, der Grundkenntnisse über den christlichen Glauben auffrischt und vertieft. Die Treffen dienen damit auch der Mitarbeiterschulung nach der Konfirmation. Die Bibeltage finden seit 20 Jahren abwechselnd in Littfeld und Eichen statt.

Mit einem Gottesdienst am Sonntagmorgen endeten die diesjährigen Kinderbibeltage in Eichen. 

 

kp

Fotos Karlfried Petri

Das Kirchenschiff im Gemeindehaus Eichen war gut gefüllt und die über 100 Kinder lauschten gespannt den Jesus-Geschichten, die szenisch gespielt wurden.

Bild oben

Eine griechische Frau forderte von Jesus Hilfe für ihre kranke Tochter.

 


zurück zur Übersicht



Archiv:
2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003