Bookmark and Share

Kontakt    

 

«Zurück

Thomas-Messe: „Hilf meinem Unglauben“ am 11.02.2018, Siegen


Kurzbeschreibung
TitelThomas-Messe: „Hilf meinem Unglauben“
Art/KategorieGottesdienst
Ort- und Zeitangabe
Datum11.02.2018
Beginn18:00 Uhr
OrtSiegen
LocationNikolaikirche
Einzelheiten
Beschreibung

Sonntag, 11.02.2018
18:00 bis 19:30 Uhr
Siegen, Nikolaikirche

 

Thomas-Messe „Hilf meinem Unglauben“

Die ökumenische Thomas-Messe am Sonntag, 11. Februar um 18:00 Uhr in der Nikolaikirche in Siegen greift die aktuelle Kampagne „Glaub an dich“ einer österreichischen Bank auf, die Menschen motivieren soll, an Zielen festzuhalten und Ideen zu realisieren. Allerdings scheitern positives Denken, Selbstvertrauen und Gottvertrauen oft an Grenzerfahrungen, die auch zum Leben gehören. Der Siegener Studentenpfarrer Dietrich Hoof-Greve wird dazu einige Gedankenanstöße formulieren. Musikalisch gestaltet wird die Thomas-Messe von zwei Generationen Siegener Musiker: zwei Väter musizieren mit ihren Söhnen.

Charakteristisch für die Thomas-Messe ist die „offene Phase”, in der die Besucher des Gottesdienstes die Möglichkeit haben, sich mit verschiedenen im ganzen Kirchengebäude verteilten Angeboten zu beschäftigen. Man kann Kerzen anzünden, Gebete aufschreiben, über Texte meditieren, sich salben und segnen lassen und vieles mehr.

Den Gottesdienst „mit allen Sinnen erlebbar“ zu machen ist das Ziel der Thomas-Messe, die in der lutherischen Kirche in Finnland ihren Ursprung hat. „Messe” ist auch in der evangelischen Kirchenlandschaft hierzulande ein geläufiger Begriff für einen Gottesdienst mit Abendmahl.


Weitere Infos sind unter „www.thomasmesse-siegen.de“ verfügbar.

Veranstalter und Veranstaltungsadresse
Info Arbeitskreis Thomas-Messe im Evangelischen Kirchenkreis Siegen

Ansprechpartner: Hans-Martin Wahler

Oberlinstraße 9, 57074 Siegen, Fon 0271.2381406, Mobil 0178.4598393, info@thomasmesse-siegen.de, www.thomasmesse-siegen.de
Location Nikolaikirche
Krämergasse 2
57072 Siegen