Kontakt    

 

«Zurück

 iCal 


Visionen gegen die Monster. Ein Lerntag zur Offenbarung des Johannes am 28.03.2020, Rödgen


Kurzbeschreibung
TitelVisionen gegen die Monster. Ein Lerntag zur Offenbarung des Johannes
Art/KategorieSeminar
Ort- und Zeitangabe
Datum28.03.2020
Beginn10:00 Uhr
Ende16:00 Uhr
OrtRödgen
LocationEv. Gemeindezentrum
Einzelheiten

Die Offenbarung des Johannes ist weder ein Buch mit sieben Siegeln, noch enthält sie den Fahrplan für den drohenden Weltuntergang. Das letzte Buch der Bibel behandelt vielmehr Fragen, die ungebrochen aktuell sind: Was ist die Ursache der unzählbaren politischen, militärischen und wirtschaftlichen Erschütterungen und Krisen? Steuert die Welt auf das große Chaos zu oder gibt es Hoffnung? Walter Faerber, kürzlich emeritierter Landpfarrer der Ev. Kirche von Hannover, zeigt anhand der Offenbarung und ihrer vielfäligen Bezüge zum Alten Testament Ansätze eines neuen Verständnisses von Hoffnung auf für eine krisengeschüttelte Welt. Dabei bringt er gegenwärtige politische, kulturelle und ökonomische Phänomene ebenso zur Sprache, wie die Chancen einer von Hoffnung getragenen widerständigen Lebenspraxis. Eine Kooperation mit dem Schulreferat der Ev. Kirchenkreise Siegen und Wittgenstein.

Referent: Pfr. i.R. Walter Faerber, Groß-Ilsede

 

Veranstalter und Veranstaltungsadresse
Info Erwachsenenbildung / Schulreferat

Ansprechpartner: Heike Dreisbach und Silke van Doorn
Telefon: 0271-5004 275
E-Mail: heike.dreisbach@kirchenkreis-siegen.de


Location Ev. Gemeindezentrum
Rödgener Straße 109
57234 Rödgen