Kontakt    

Beratungsstelle der Diakonie für Gehörlose, schwerhörige und spätertaubte Menschen


Was wir bieten:

Beratung, Begleitung und Betreuung bei Problemen mit Behörden/Institutionen sowie Schriftverkehr, Hilfen in allen Lebensbereichen und bei Verständigungsproblemen, Beratung über technische Hilfsmittel und deren Finanzierung, Hausbesuche und Beratung per SMS, E-Mail und Fax. Kommunikationsunterstützung in Gebärdensprache.

Für wen sind wir da:

Für Menschen mit Hörschädigung und Hörbehinderung: Gehörlose, Schwerhörige, Spätertaubte, Tinnitus-und andere Betroffene

Wer sind wir:

Harald Würlich - Diplomsozialpädagoge

Wann Sie uns erreichen:

Siegen:
Dienstag 9 bis 12 Uhr und 15 bis 17.30 Uhr, Donnerstag 9 bis 12 Uhr und nach Vereinbarung

Olpe:
Jeden 1. und 3. Montag im Monat von 15 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung

Wo Sie uns finden:

Siegen:

Beratungsstelle für Hörgeschädigte
Friedrichstraße 27
57072 Siegen

Telefon  0271/ 5003 – 270
Fax  0271/ 5003 – 279
Mobil/SMS: 0160 / 90549866
Internet: www.diakonie-sw.de
E-Mail harald.wuerlich@diakonie-suedwestfalen.de


Olpe:

Ev. Beratungszentrum Olpe
Frankfurter Str. 28
57462 Olpe

Telefon  02761 – 835390
Fax  02761 – 835437
Internet: www.diakonie-sw.de
E-Mail harald.wuerlich@diakonie-suedwestfalen.de

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   





Diese Webseite nutzt Cookies − auch von Drittanbietern − zur Bereitstellung, Nutzung und Optimierung unserer Dienste. Essentielle Cookies, die technisch notwendig sind, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren und die Webseite zu betreiben, dürfen wir ohne Ihre Einwilligung verwenden. Für den Einsatz aller anderen Cookies bitten wir Sie hiermit um Ihre Einwilligung. Informationen zu den eingesetzten Cookies finden Sie hier unter "mehr". Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern, indem Sie diese Cookie-Einstellungen erneut über unsere Webseite aufrufen. Verweigern             Akzeptieren