Kontakt    

Ev. Kirchenkreis Siegen - Nachrichten

Das ist euer großer Tag! Konfirmationen in Corona-Zeiten

29.09.2020 10:24

Zu Beginn dieses Jahres sah es ganz danach aus, als müssten die Konfirmandinnen und Konfirmanden ein weiteres Jahr auf ihre Konfirmation warten. Die für das Frühjahr geplanten Vorbereitungen der Kirchengemeinden und Familien mussten für unbestimmte Zeit auf Eis gelegt werden. Doch über den Sommer hinweg haben sich die Kirchengemeinden im Evangelischen Kirchenkreis Siegen kreative Ideen einfallen lassen, um das Fest trotz Corona mit den Jugendlichen feiern zu können. 

 

Die Konfirmation ist für die Jugendlichen das zentrale kirchliche Fest in der Evangelischen Kirche. Nach der Taufe bekräftigen sie damit ihren Glauben und sagen ein bewusstes „Ja“ zu einem Leben mit Jesus Christus. Für Viele bleiben die Erinnerungen an die Konfirmation und an den Tag im Kreise ihrer Familien ein Leben lang bestehen. Ein Fest also, das von der Gemeinschaft lebt und deshalb umfassend von den Corona-Maßnahmen betroffen war. Nicht nur der Termin der Konfirmation, sondern auch der Konfirmandenunterricht selbst musste mit Auftreten der Corona-Pandemie ganz neu geplant werden. Vielerorts wurden die Konfirmationen auf die Monate August und September verschoben. Die Evangelische Kirche von Westfalen entwickelte in der Zwischenzeit umfassende Hygienerichtlinien, die von den Kirchengemeinden umgesetzt wurden. Für alle Gemeinden bedeutete dies letztendlich: Kein gemeinsames Singen, ausreichend Abstand halten und eine begrenzte Zahl an Gästen in den Festgottesdiensten.

 

Trotz dieser widrigen Umstände entwickelten die Presbyterien der Kirchengemeinden über den Sommer hinweg kreative und passende Konzepte, die den Konfirmandenunterricht und die Konfirmation neu ermöglichten. Der kirchliche Unterricht wurde auf Abstand und in kleineren Gruppen weitergeführt.

Die Konfirmationsgottesdienste selbst gestalteten die einzelnen Kirchengemeinden im Siegener und Olper Land dann auf kreative Art und Weise. Die Konfirmandinnen und Konfirmanden konnten das kirchliche Fest in kleinen Gruppen und damit auch im engsten Kreis der Familie feiern. Die Gottesdienste wurden dafür teilweise an aufeinanderfolgenden Wochenenden oder nacheinander an einem Tag gehalten. Trotz des fehlenden Singens ein schönes und auf seine Weise auch besondere Erlebnis. Wo es möglich war, konnten Angehörige die Konfirmation sogar über Livestream online mitverfolgen oder später noch einmal ansehen. Bei gutem Wetter und unter großem Aufwand wurden die Konfirmationsgottesdienste auch nach draußen verlegt um den jungen Menschen einen unvergesslichen Tag zu ermöglichen. Unter strahlend blauen Himmel feierte beispielsweise die Kirchengemeinde Krombach im September mit 19 Konfis eine Outdoor-Konfirmation „rund um die Kirche“. Auch die Konfirmanden aus Drolshagen wurden in zwei Gottesdiensten von Pfarrer Weiß unter freiem Himmel auf der Kirchwiese vor dem Ev. Gemeindezentrum in Wenden konfirmiert.

Für viele der Konfirmierten ein schöner Abschluss der langen Vorbereitungen und des Wartens. Gleichzeitig auch ein Konzept, das in der gesamten Kirchengemeinde sehr positiv aufgenommen wurde: „Konfirmation unter Bäumen – sowas könnte und sollte man öfters machen“, so eine Frau aus Krombach.

Pfarrer Hippenstiel fand schließlich passende Worte für diese besondere Konfirmationszeit, die er den Konfis mit auf den Weg gab: „Das Jahr 2020 gehört nicht Corona, sondern dem Herrn und dies ist euer besonderer Tag mit ihm.“

 

Neudenken und spontan Kreatives erfinden, das ist fast zu einem Motto während der letzten Corona-Monate geworden. Im Kirchenkreis hat man bewiesen, dass man das kann und auch will. Gerade in vermeintlich widrigen Umständen haben die Gemeinden hier Konzepte entwickelt, die neben den Gottesdiensten und dem alltäglichen Gemeindeleben auch und gerade den Konfirmationen als generationsweisende Erlebnisse einen angemessenen Platz eingeräumt haben. Erlebnisse, an die sich nicht nur die Gemeinden selbst, sondern vor allem die Konfirmandinnen und Konfirmanden sicherlich lebenslang erinnern werden.   

 

Bild 1: Konfirmation "rund um die Kirche" in Krombach

Bild 2: Konfirmation der Drolshagener Konfirmanden in Wenden

Bild 3: Einsegnung der Konfis von Pfr. Hippenstiel

 

Foto: Mathias Waldenburger


zurück zur Übersicht



Archiv:
2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003