Kontakt    

Beratungsstelle der Diakonie für Hörgeschädigte


Was wir bieten:

Beratung, Begleitung und Betreuung bei Problemen mit Behörden/Institutionen sowie Schriftverkehr, Hilfen in allen Lebensbereichen und bei Verständigungsproblemen, Beratung über technische Hilfsmittel und deren Finanzierung, Hausbesuche und Beratung per SMS, E-Mail und Fax. Kommunikationsunterstützung in Gebärdensprache.

Für wen sind wir da:

Für Menschen mit Hörschädigung und Hörbehinderung: Gehörlose, Schwerhörige, Spätertaubte, Tinnitus-und andere Betroffene

Wo Sie uns finden, wie Sie uns erreichen:

Beratungsstelle für Hörgeschädigte
Lina Fischer

lina.fischer@diakonie-sw.de

Internet: https://www.beratungsdienste-diakonie.de/start/

Siegen:

Telefon  0271 5003–270
Fax  0271 5003–279


Olpe:

Telefon  02761 835390
Fax  0271 5003 279