Kontakt    

Ev. Kirchenkreis Siegen - Nachrichten

Kirchenkreis gratuliert neuer
EKD-Ratsvorsitzenden Annette Kurschus

11.11.2021 15:31

Der Evangelische Kirchenkreis Siegen gratuliert seiner ehemaligen Superintendentin Annette Kurschus herzlich zur Wahl zur Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Die Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen ist am Mittwoch in Bremen mit 126 von 140 abgegebenen Stimmen von Synode und Kirchenkonferenz zur Nachfolgerin von Heinrich Bedford-Strohm gewählt worden.

„Wir freuen uns sehr über die Wahl von Annette Kurschus“, sagte der Siegener Superintendent Peter-Thomas Stuberg, der 2012 die Nachfolge von Kurschus als leitender Geistlicher des Kirchenkreises angetreten hat. „Wir sind überzeugt, dass sie die richtige Frau zur rechten Zeit in diesem anspruchsvollen und auch beanspruchenden Amt ist, in dem sie die erste Stimme der Protestanten in Deutschland ist.“ Kurschus verstehe es, sowohl in Predigten als auch in Vorträgen biblische Botschaften verständlich zu machen und aus diesem Blickwinkel wichtige gesellschaftliche Herausforderungen zu beleuchten, sagte Stuberg. Nach ihrer Wahl zur Ratsvorsitzenden hatte die Theologin angekündigt, die Aufarbeitung sexuellen Missbrauchs in der evangelischen Kirche zur Chefinnensache zu machen und daneben den Einsatz gegen den Klimawandel und für Benachteiligte ins Zentrum ihrer Arbeit zu stellen.

Annette Kurschus, in Rotenburg an der Fulda geboren, studierte ab 1983 in Bonn, Marburg, Münster und Wuppertal. Nach ihrem Vikariat in Siegen-Eiserfeld wurde sie 1993 Gemeindepfarrerin in Klafeld und wechselte 1999 nach Weidenau. 2005 wurde sie zur Superintendentin des Kirchenkreises Siegen gewählt. Im November 2011 wählte sie die westfälische Landessynode zur Präses der Evangelischen Kirche in Westfalen. Dieses Amt trat Kurschus im März 2012 an. Seit 2015 ist sie Mitglied des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und dessen stellvertretende Vorsitzende. 2019 hat ihr die Evangelisch-Theologische Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster die Ehrendoktorwürde verliehen. Seit November 2015 war sie bereits stellvertretende Vorsitzende des Rates der EKD.

 

Bild: Annette Kurschus ist die neue Ratsvorsitzende der EKD. Foto: EKD/Jens Schulze


zurück zur Übersicht



Archiv:
2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003
 

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   





Diese Webseite nutzt Cookies − auch von Drittanbietern − zur Bereitstellung, Nutzung und Optimierung unserer Dienste. Essentielle Cookies, die technisch notwendig sind, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren und die Webseite zu betreiben, dürfen wir ohne Ihre Einwilligung verwenden. Für den Einsatz aller anderen Cookies bitten wir Sie hiermit um Ihre Einwilligung. Informationen zu den eingesetzten Cookies finden Sie hier unter "mehr". Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern, indem Sie diese Cookie-Einstellungen erneut über unsere Webseite aufrufen. Verweigern             Akzeptieren