Kontakt    

Ev. Kirchenkreis Siegen - Nachrichten

Neue Kirchengemeinde auf Zielgrade
Deuz, Dreis-Tiefenbach und Netphen vereinigen sich

27.05.2020 11:43

Lange haben die Protestanten in Deuz, Dreis-Tiefenbach und Netphen gemeinsam überlegt und beraten, seit einer Weile steht nun fest: Anfang 2021 vereinigen sich die drei evangelischen Kirchengemeinden im Netphener Stadtgebiet zu einer neuen Gemeinde. Für den Zusammenschluss gibt es gute Gründe: Schon jetzt kooperieren die drei Gemeinden etwa bei der Konfirmandenarbeit und der Gottesdienstplanung eng und wollen die Zusammenarbeit nun auch in anderen Bereichen intensivieren. In Zeiten, in denen die Kirchenmitgliedszahlen durch den demografischen Wandel sinken und es schwieriger wird, für vakante Pfarrstellen passende Bewerber zu finden, kann durch die Vereinigung außerdem die pastorale Versorgung in der Region dauerhaft gesichert werden.

Den sogenannten Tendenzbeschluss zur Vereinigung fassten die Presbyterien als Leitungsorgane aller drei Kirchengemeinden bereits Anfang 2020, im Juni wird dieser Prozess abgeschlossen. Die Gemeindemitglieder wurden darüber bislang nicht nur in Abkündigungen in Gottesdiensten und Artikel in Gemeindebriefen informiert, sondern konnten in der Zeit vor der Corona-Pandemie in Gemeindeversammlungen auch aktiv am Vereinigungsprozess mitwirken.

Offenheit und Transparenz sollen auch bei den weiteren Schritten der Vereinigung im Mittelpunkt stehen – auch wenn die Corona-Pandemie das erschwert: Eigentlich sieht die Landeskirche als letzten Schritt im laufenden Prozess nämlich eine weitere Gemeindeversammlung in allen drei Kirchengemeinden vor. Dort sollen Gemeindeglieder über die nächsten Schritte informiert werden, vor allem aber die Möglichkeit haben, noch offene Fragen zu stellen. Aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen kann diese letzte Gemeindeversammlung zurzeit jedoch nicht durchgeführt werden. Eine Verschiebung auf einen späteren Zeitpunkt ist nicht möglich: Um den Gesamtfahrplan der Vereinigung einhalten zu können, müssen die Gemeinden ihre Mitglieder bis Mitte Juni abschließend informiert haben.

Anstelle der Gemeindeversammlung rufen die drei Kirchengemeinden ihre Mitglieder nun auf, sich bis zum 14. Juni mit ihren Fragen und Anregungen zur neuen Kirchengemeinde zu melden. Ebenso willkommen sind Rückmeldungen von Menschen, die Lust haben, sich in der neuen Kirchengemeinde ehrenamtlich einzubringen. Ansprechbar sind alle Presbyterinnen und Presbyter der Gemeinden sowie die vier Pfarrer – Bernd Münker und Tim Winkel aus Deuz, Thomas Weiß aus Dreis-Tiefenbach und Daniel Schwarzmann aus Netphen. Die Kontaktdaten finden Interessierte auf den Internetseiten der Gemeinden: www.deuz.kirchenkreis-siegen.de; www.dreis-tiefenbach.kirchenkreis-siegen.de und www.ev-kirche-netphen.de.

 

Bild (Collage): Die Kirchen in Dreis-Tiefenbach, Netphen und Deuz (v.l.) gehören ab 2021 zu einer Gemeinde. Fotos: Karlfried Petri


zurück zur Übersicht



Archiv:
2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003